Die Kältelösung für Lieferung nach Hause

Die Kältelösung für Lieferung nach Hause

Kälte auf Abruf oder “die richtige Kälte zur richtigen Zeit »

Die Covid-19-Gesundheitskrise hat im Bereich der letzten Meile ein wahres Erdbeben ausgelöst. Die Akteure im Einzelhandel haben sich diversifiziert und ließen es nicht an der nötigen Reaktionsfähigkeit fehlen, um sich an den neuen Kontext anzupassen: Fahrten, Fußgängerzonen, Click&Collect-Schließfächer, städtische HUB und Hauszustellung. Angesichts der Dringlichkeit sind neue Anbieter aufgetaucht: Kurzschlussplattformen, Marktplätze für kleine Unternehmen, manchmal sogar orchestriert von lokalen Behörden. Eine Omnichannel-Strategie wurde daraufhin eingesetzt, um im Rennen zu bleiben und neue Märkte zu erobern.
Die Lieferung nach Hause stellt die verschiedenen Betreiber von Lebensmittel-E-Commerce vor viele Herausforderungen und Probleme: Rentabilität, Optimierung und Automatisierung.

E-Kommerz und Optimierung der Kühllogistik

Ihre größte Herausforderung: die Kühllogistik so zu organisieren, dass sie sowohl effizient als auch profitabel und nachhaltig ist.

Mit Blick auf Rentabilität und Effizienz:

  • Wie kann man an den Türen der Endkunden Hunderte oder sogar Tausende von Bestellungen verteilen und gleichzeitig die Aufrechterhaltung der Produkte bei der richtigen Temperatur garantieren?
  • Wie bereitet man die Aufträge und ihre kalte Quelle in einem voll- oder teilautomatisierten Lager vor?
  • Wie kann man einen übermäßigen Verbrauch von Kälte vermeiden und Lieferungen rentabel machen?

OLIVO unterstützt daher diese Akteure bei der Suche nach intelligenten Logistiklösungen, die an Ihren Aufbereitungs- und Verteilungskreislauf sowie an Ihr Wirtschaftsmodell angepasst sind und gleichzeitig die Einhaltung der Kühlkette gewährleisten.

Nach mehr als 15 Jahren Zusammenarbeit mit Zustellern der letzten Meile haben OLIVO  und sein historischer Partner MESSER (en lien www.messergroup.com) gemeinsam ein innovatives und kalibriertes Kühlsystem entwickelt: den MINICRYO®.

minicryo

Passive Kühltechnik angepasst an die Digitalisierung des Supermarktes

Die MINICRYO® -Lösung setzt sich aus zwei wesentlichen und untrennbaren Geräten zusammen:

  1. Unsere BOX34 ist mit einem intelligenten und sicheren MINICRYO®-Deckel ausgestattet, der es ermöglicht, die Kälte zu verteilen, um die Temperatur während des Transports von frischen oder gefrorenen Produkten zu halten;
  2. Die von MESSER entwickelte SnowDrop®-Maschine verteilt und kalibriert die passive kryogene Kältequelle: die richtige Menge von Trockeneis, angepasst an die Dauer des Transports, an die Temperatur der transportierten Produkten (frisch: +2°C/+4°C oder gefroren: <-18°C) und an Ihre Vorgaben;

Diese On-Demand-Kälteproduktion garantiert Kostenoptimierung (keine vorgelagerte Lagerung mehr) und vereinfachtes Handling.
Möglich wird diese Kälteproduktion “on demand” durch die von Messer konzipierte und installierte SnowDrop®-Maschine, die die kryogene Kältequelle auf Abruf produziert. Nach der Untersuchung Ihrer logistischen und organisatorischen Gegebenheiten wird die SnowDrop®-Maschine kalibriert und bringt automatisch die notwendige Ladung Trockeneis im Inneren des MINICRYO®-Deckels auf, um Ihre Produkte mit der richtigen Temperatur an die Endverbraucher gemäß Ihren Spezifikationen zu liefern.
Die Sicherheit des Öffnens/Schließens des MINICRYO®-Deckels gewährleistet eine ruhige Benutzung (der Bediener der Zubereitung, der Auslieferer und des Endkunden) und garantiert die Aufrechterhaltung der Temperatur der Produkte und dies während der gesamten Lieferung, von der Vorbereitung der Bestellungen bis zum Endverbraucher.
Die automatisierte Kühllogistiklösung MINICRYO® ist für Betriebe mit einem hohen täglichen Sendungsaufkommen konzipiert.
Lassen Sie uns gemeinsam Ihr Kaltlogistik-Projekt besprechen. Um unser Team von Kälteexperten zu kontaktieren, gehen Sie HIER

Home delivery Isolierboxen für MINICRYO℗ empfohlen